DE

Muzeum Vysočiny Jihlava

(Das Museum der Region Vysočina in Iglau)

Das Iglauer Museum, im Jahr 1892 gegründet, hat seinen Sitz in zwei architektonisch wertvollen Häusern am Masaryk-Platz, die für museale Zwecke miteinander verbunden wurden. Seit 2003 wird das Muzeum Vysočiny Jihlava von der Region Vysočina getragen. Das Museum ist zusammen mit seinen Außenstellen in Telč und Třešť sowie der Burg Roštejn das größte Museum in der Region.

Die musealen Dauerausstellungen sind thematisch auf die Böhmisch-Mährische Höhe.

Außer den Dauerausstellungen werden im Museum das ganze Jahr durch thematische Ausstellungen, Vorträge und weitere Kulturaktionen und Events veranstaltet.